fbpx
Exit Readiness
22. Mai 2019
Business Platform Readiness
22. Mai 2019
parallax background

Digital Business Modell Readiness

Transparenz über die bestehenden bzw. gewünschten Geschäftsmodelle bildet die Ausgangsbasis für alle weitergehenden Module unserer Digital-Readiness-Modulreihe

Denn Unternehmen sind permamenten Veränderungsprozessen gegenübergestellt, wobei Anzahl und Dynamik relevanter Einflussfaktoren das unternehmerische Handeln heutzutage bestimmt. Insofern erscheint es wesentlich, das eigene Geschäftsmodell kritisch zu analysieren, die relevanten Werttreiber für die ggf. unterschiedlichen Segmente innerhalb der Unternehmung zu identifizieren und insgesamt für das Mangement ein Steuerungssystem zu etablieren, mit dem die zukünftige Geschäftsmodell-Steuerung gelingt. Hierbei ist u.a. wesentlich, die Optimierungspotenziale durch die Digitalisierung zu bewerten, sämtliche zentralen Leistungsprozesse und deren Erfolgsfaktoren zu beschreiben, dabei die Organisations- und legal-entity-Struktur des Unternehemens zu berücksichtigen und schliesslich zu einer ganzheitlichen Optimierungsbetrachtung des Geschäftsmodells zu gelangen. Nur so können vergleichsweise einfache Fragestellungen wie "Wieviel Umsatz bringen die einzelnen Kundensegmente?", "Wieviel Umsatz erwirtschaften die einzelnen Kanäle, welche Kosten entstehen dabei?", "Welche Schlüssel-Prozesse verursachen die höchsten Kosten?" nachhaltig beantwortet werden.


Interesse geweckt?

Jetzt Formular ausfüllen und ggf. gleich Wunschtermin für die Durchführung des Workshops angeben.
Im Anschluss erhalten Sie eine Mail, inklusive einer detaillierten Power Point.

KONTAKT
close slider
Short Contact
Für Rückfragen können Sie Ihre Telefonnummer angeben.
Datenschutz *
Informationen